Berichte

90 Tage können verdammt kurz sein – Vortragsabend zum problematischen Verhältnis USA-Iran

Das Verhältnis der USA zum Iran war seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nie unproblematisch. Diese schwierige Beziehung gipfelt aktuell in der zum Teil heftig geführten Auseinandersetzung um die US-amerikanische Zustimmung zum Atomwaffen-Entwicklungsstopp, auf den sich der Iran mit Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland, China und den USA noch unter der Präsidentschaft Obama geeinigt hatte….

Kevin allein zu Haus? Diskussion zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Junge Eltern müssen sich in Deutschland meist fragen, ob sie die Karriereleiter in Teilzeit erklimmen wollen oder irgendwie versuchen, dienstliche Verpflichtungen und Kita-Öffnungszeiten unter einen Hut zu bekommen. Vor allem für Frauen mündet die Frage nach Kind und Karriere noch viel zu oft in der Entscheidung für das eine und gegen das andere. Gleichzeitig klagt…

Wer hat an der Uhr gedreht? Innovative Arbeitszeitmodelle und die Zukunft der Arbeit

Global, flexibel, digital – die digitale Revolution verändert nicht nur ganze Industrien, sondern auch die Art des Arbeitens selbst. Alte Produktionsweisen, Wertschöpfungsketten und Hierarchien lösen sich auf. Neue Formen der Organisation der Arbeit entstehen. Homeoffice, Crowdworking, Telearbeit und Co-working sind Vorboten einer sich ändernden Arbeitskultur. Bei vielen sind die Arbeitszeiten in den letzten Jahren flexibler…

Beruf(ung): Unternehmerin – Spezifisch weibliche Hürden und Voraussetzungen auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Nur jedes dritte Unternehmen wird von einer Frau geführt. Bei technologieorientieren Start-ups sind es noch weniger. Die Selbstständigenquote von Frauen ist mit 7,6 % nur halb so hoch wie bei Männern. Obwohl die Zahl beruflich selbständiger Frauen in den letzten Jahrzehnten zugenommen hat, ist das Bild des „Unternehmers“ in Deutschland nach wie vor männlich geprägt….