Berichte

Europa-RMS-3

„Die Krise Europas ist das Versagen der Nationalstaaten“

Der Europaabgeordnete Michael Theurer erklärte bei einer Veranstaltung der Reinhold-Maier-Stiftung zum Thema „Reformen für ein Europa der Freiheit“ die Entscheidung des Europaparlaments, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei auszusetzen, für richtig.   „Die Erpressungsversuche Erdogans werfen ein Schlaglicht auf seine Geringschätzung der parlamentarischen Demokratie. Die Aussetzung der Beitrittsverhandlungen ist ein starkes Signal an Präsident Erdogan und…

v.l.n.r.: Dr. Thorsten Lange, Gabriele Heise, PD Dr. Rolf Steltemeier bei der Diskussion

Flüchtlingen helfen – Die „Krise“ bewältigen

Im Rahmen einer Veranstaltung des European Liberal Forum (ELF) in Kooperation mit den liberalen Stiftungen in Baden-Württemberg erörterten drei Experten Möglichkeiten einer erfolgreichen Integration von Flüchtlingen. Sie beleuchteten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln und brachten ihre spezifische Expertise zunächst in 10-minütigen Impulsreferaten ein.     Der Politikwissenschaftler Dr. Thorsten Lange (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz) leitete von der…

v.l.n.r.: Jochen Haußmann MdL, Michael Theurer MdEP, Eric Gujer (NZZ), Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL, Prof. Dr. Ludwig Theodor Heuss, Isabel Fezer

Die Neue Zürcher Zeitung wurde mit der Reinhold-Maier-Medaille ausgezeichnet

Die Reinhold-Maier-Stiftung hat die Reinhold-Maier-Medaille in einem feierlichen Festakt in der Sparkassenakademie in Stuttgart an die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) verliehen. Die Stiftung ehrte die Redaktion der NZZ für ihr konsequentes Eintreten für liberale Grundwerte, wie die Autonomie des Einzelnen, die freiheitlichen Bürgerrechte und den Meinungspluralismus.   Die Neue Zürcher Zeitung erscheint seit 1780 und…

Andreas Hock bei seiner Lesung im Kulturzentrum Merlin

Über den Verfall der deutschen Sprache – Lesung mit dem Autor Andreas Hock

Zu einem nachdenklichen und unterhaltsamen Abend mit Aha-Erlebnissen lud die Reinhold-Maier-Stiftung ins Stuttgarter Kulturzentrum Merlin. Der Autor und Journalist Andreas Hock las aus seinem Buch „Bin ich denn der Einzigste hier wo Deutsch kann?“, mit dem er lange auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste stand. Gleich zu Beginn machte Hock seine Position klar „Ich bin ein Spießer und…

img_1978

Donald oder Hillary? Über die Auswirkungen der US-Wahl auf Europa

Kurz vor den US-Wahlen kam Claus Gramckow, der Leiter des Transatlantischen Dialogprogramms der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, für einige Veranstaltungen zu diesem aktuellen Thema nach Deutschland. Nach Diskussionsrunden bei den liberalen Stiftungen in Berlin, Dresden und Frankfurt, schloss Gramckow seine Deutschland-Reise mit einem Lunch-Talk der Friedrich-Naumann-Stiftung in Stuttgart und eine Abendveranstaltung der Reinhold-Maier-Stiftung in Friedrichshafen…