Berichte

„Sich um die Menschen kümmern“

„Sich um die Menschen kümmern!“ Das bezeichnete Jürgen Morlok als die herausragende Eigenschaft von Gertrud Stihler, die für ihre Verdienste in der Kommunalpolitik am Dienstag Abend in Karlsruhe mit der „Reinhold-Maier-Nadel“ ausgezeichnet wurde. Die gleichnamige liberale Landesstiftung, für die der bekannte FDP-Politiker im Verwaltungsrat sitzt, zeichnet damit Frauen und Männer aus, die sich in besonderer…

Naher Osten: „Alles oder Nichts ist wenig erfolgversprechend“

Um Lösungsmöglichkeiten der Konflikte im Nahen Osten ging es bei einer Abendveranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Einen umfassenden Überblick der Konfliktlinien und der aktuell diskutierten Lösungsmöglichkeiten gab der Projektleiter der Stiftung in Israel und den palästinensischen Gebieten, Walter Klitz. Ausgehend von der Situation Israels seit dem „Sechstagekrieg“ im Jahr 1967 entwickelte er ein Bild…

TTIP: „Man sollte an einen laufenden Prozess denken“

Es ist ein Jahrhundertprojekt mit großen Auswirkungen auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft – und bis auf Fachleute kennen es die wenigsten: Die transatlantische Freihandelszone, die momentan entsteht. Dieses Vorhaben, dessen korrekte Bezeichnung TTIP – „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ – lautet, wurde in seiner Entstehung, seinen Problemen und Auswirkungen am vergangenen Montag bei einer Veranstaltung…

„Ich höre nicht auf!“

Erik Schweickert, Jürgen Morlok, Bärbl Maushart und Michael Theurer.   Die liberale Reinhold-Maier Stiftung Baden-Württemberg hat am 20. August Bärbl Maushart in Straubenhardt für ihren langjährigen Einsatz für die liberale Sache und ihr bürgerschaftliches Engagement mit der „Reinhold-Maier-Nadel“ ausgezeichnet. Bärbl Maushart ist seit über 40 Jahren in der FDP tätig und bekleidete von der Ortsvorsitzenden…

Wie kann Europa gelingen?

Um nicht weniger als die Zukunft Europas ging es am 11. Juli an der Freiburger Universität, wo die Reinhold-Maier-Stiftung gemeinsam mit dem traditionsreichen Walter-Eucken-Institut eine Podiumsdiskussion durchführte. Das Thema Europa ist nicht zuletzt aufgrund der teilweise krisenhaften Vorgänge um die Finanzen der Union wieder von höchstem Interesse und so waren im Hörsaal 1 der Alten…