Blog

Unser Programm im Mai

Der Monat Mai steht bei uns im Zeichen internationaler Politik. Mehr über unsere geplanten Veranstaltungen verrät im Video unsere Geschäftsführerin Johanna Hasting.            

Unsere Veranstaltungs-Highlights im April

Auch im April haben wir spannende Veranstaltungen vorbereitet – welche, das verrät unsere Geschäftsführerin Johanna Hasting im Video gemeinsam mit unserem Gast Carmen Gerstenmeyer vom Büro der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Brüssel.

Unser Programm im März

Im März nehmen wir den Weltfrauentag in zwei Veranstaltungen thematisch auf – mehr dazu verraten im Video unsere Geschäftsführerin Johanna Hasting und Gabriele Reich-Gutjahr!    

Unser Programm im Februar

Was wir in den kommenden Wochen geplant haben, verrät unsere Geschäftsführerin Johanna Hasting im Video – dieses Mal gemeinsam mit unserem Verwaltungsratsmitglied Andreas Glück!          

Ausblick auf 2018

2018 bringt nicht nur viele spannende Veranstaltungen, sondern auch ein neues Format, anhand dessen wir darüber informieren. Mehr verrät unsere Geschäftsführerin Johanna Hasting im Video.

„Klare Kante zeigen ist das Gebot für alle“ – Populistische Bewegungen fordern die liberale Demokratie heraus

Europas Rechtspopulisten stellen eine besondere Herausforderungen für die europäischen Institutionen, die offene Gesellschaft und die demokratische politische Kultur insgesamt dar. Wie man dem Populismus entgegentreten kann, war Thema des diesjährigen Karlsruher Verfassungsdialogs. Trotz ausgebliebener Wahlerfolge von Marine Le Pen oder zuvor Geert Wilders muss man sich der Gefahr des Populismus bewusst sein und sich mit…

„Googles schlimmster Alptraum“- Margrethe Vestager erhält Reinhold-Maier-Medaille

  Am 30. Juni wurde die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager mit der Reinhold-Maier-Medaille ausgezeichnet. Die Ehrung fand in der Industrie- und Handelskammer in Stuttgart statt. In seiner Begrüßung lobte der Vorsitzende der FDP/DVP-Landtagsfraktion, Dr. Hans-Ulrich Rülke MdL, den klaren ordnungspolitischen Kompass und die überzeugte europäische Grundhaltung der Preisträgerin.     In seiner Laudatio berichtete der Landesvorsitzende…

Wechsel an der Spitze der Reinhold-Maier-Stiftung

    In der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats der Reinhold-Maier-Stiftung am 23. September 2016 in Stuttgart wurde der Schorndorfer Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann als neuer Stiftungsvorsitzender gewählt. Er löst damit den früheren Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll ab, der nach 26 Jahren an der Spitze der Stiftung nicht mehr kandidiert hatte. Die Stuttgarter Schulbürgermeisterin Isabel Fezer…

Europa in der Bewährungsprobe! Neue Herausforderungen auf dem alten Kontinent

Als „konkurrenzloses Gegenwartskompendium“ und als „Gegenwartsanalye, die nichts zu wünschen übrig lässt“ bezeichneten Süddeutsche Zeitung und FAZ die jüngst erschienene zeithistorische Abhandlung „21.0 – Eine kurze Geschichte der Gegenwart“ von Andreas Rödder. Am Donnerstag, den 28. 4. wird der Professor für Neueste Geschichte aus Mainz seine Analyse im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung in Heidelberg vorstellen. Im…

Mehr Lehrer für Flüchtlinge!

Nicht immer müssen zur Integration von Flüchtlingen neue Gesetze und Strukturen geschaffen werden. Vielmehr müssen vielfach nur bestehende Instrumente genutzt und gestärkt werden. So würde das baden-württembergische Schulgesetz mit dem sogenannten Vorqualifizierungsjahr schon heute einen guten Ansatz bieten, um jugendliche Flüchtlinge, die ohne Schulabschluss nach Deutschland kommen, an den Arbeitsmarkt heranzuführen – wenn er denn…

Landtagswahl 2016: Was die Parteien in Baden-Württemberg wirklich wollen – und wen Sie wählen

Die Amerikaner haben Ihren Super-Tuesday bereits am 1. März 2016, in Deutschland folgt unser eigener Super-Sunday dann am 13. März. Gleich in drei Bundesländern gehen die Menschen an die Wahlurnen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte und immer relevanten Themen wie Energie, Bildung und Finanzen, werden die Ergebnisse aus Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg mit großer Spannung…

The Hateful Eight – Quentin Tarantinos Gewaltphantasie als Kommentar zur amerikanischen Politik

Der Western ist im gegenwärtigen Kino nicht mehr die trockene Prärie, sondern eine Wüstenei anderer Art: Schon in „The Revenant“ durchstreifte ein tot geglaubter Trapper endlose Eiswelten und Gebirgsgegenden auf der Suche nach wirtlicheren Gefilden. Erstarrte, schneeumtoste, menschenfeindliche Landschaften sind offenbar eine Entsprechung einer emotional erkalteten gesellschaftlichen Stimmung in den USA. So ist es auch in „The Hateful…

Auf zur Kundgebung „Halt zusammen – Baden-Württemberg gegen Rassismus und Gewalt“

Als Teil eines breiten Bündnisses aus Gewerkschaften, Arbeitgebern, Kirchen, Verbänden und politischen Stiftungen ruft die Reinhold-Maier-Stiftung auf zur Kundgebung „Halt zusammen – Baden-Württemberg gegen Rassismus und Gewalt“ am 16. Januar 2016, von 11 bis 13 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Dazu erklärt Prof. Dr- Ulrich Goll MdL, ehemaliger Landesjustizminister Baden-Württemberg und Vorsitzender der Reinhold-Maier-Stiftung:…

Christian Lindner in Stuttgart: Live-Blog der Friedrich-Naumann-Stiftung

Christian Lindner diskutierte im Kursaal nach Bad Cannstatt, mit Prof. Götz Werner, dem Gründer der dm-Drogeriemarktkette, über die Rahmenbedingungen für ein gründer- und innovationsfreundliches Deutschland. Wer nicht dabei sein konnte, kann darüber im Live-Blog der Friedrich-Naumann-Stiftung nachlesen: Her klicken

„Spectre“ – Ausflug in die Filmgeschichte

Im neuesten James-Bond-Film, „Spectre“, wirkt alles alt bekannt und doch seltsam fremd – Regisseur Sam Mendes führt die Serie in eine völlig neue Richtung. War „Skyfall“ noch ein Film, der den Leinwand-Mythos James Bond anlässlich von dessen 50-jährigem Jubiläum noch feierte, indem er ihn an seine Wurzeln zurückführte, nimmt ihn „Spectre“ förmlich auseinander. Alle sind…

Südwest-Liberalismus: Dokumente aus sieben Jahrzehnten. Ein liberales Lesebuch

Anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung der Demokratischen Volkspartei in Stuttgart gibt die Reinhold-Maier-Stiftung ein Lesebuch heraus, das Reden und Vorträge baden-württembergischer Liberaler aus der Zeit von 1945 bis 2015 versammelt und so auch einen Überblick gibt über Kontinuität und Wandel politischer Programmatik in den letzten sechs Jahrzehnten. Die Idee des Liberalismus ist im deutschen Südwesten…

Neue Publikation: Südwest-Liberalismus – Dokumente aus sieben Jahrzehnten

im Stuttgarter Haus der Geschichte (Konrad-Adenauer-Straße 16)   Südwest-Liberalismus: Dokumente aus sieben Jahrzehnten. Ein liberales Lesebuch ausgewählt und bearbeitet von Jörg Brehmer, Dr. Jan Havlik und Jochen Merkle   In einer vom Mit-Herausgeber dieser Publikation, dem Historiker Dr. Jan Havlik, moderierten Gesprächsrunde werden sich prägende Köpfe liberaler Politik in Baden-Württemberg mit Erbe und Auftrag aus…

Website der Reinhold-Maier-Stiftung in neuem Gewand

Die Website der Reinhold-Maier-Stiftung erscheint ab sofort in einer neuen, noch zeitgemäßeren Optik. Technisch setzen wir dabei auf eine aktuelle Version des Open-Source-Systems WordPress, die uns einige zusätzliche Möglichkeiten der Inhaltspräsentation gibt. Ganz neu ist der Blog der Reinhold-Maier-Stiftung, in dem Sie sich auch gerade befinden. Hier werden wir in unregelmäßgen Abständen über Interessantes aus…

Wohnraumimmobilie

Die „Mietpreisbremse“ – ein Rohrkrepierer schon vor Inkrafttreten

Wie die „Stuttgarter Zeitung“ in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, wollen zahlreiche Städte in Baden-Württemberg gegen die „Mietpreisbremse“ Widerstand leisten, die durch die grün-rote Landesregierung per Regierungsverordnung umgesetzt werden soll. Kritisiert wird vor allem die Datengrundlage, auf der die Regionen „mit angespanntem Wohnungsmarkt“ selektiert wurden, für die künftig gelten soll, dass bei der Wiedervermietung einer Wohnung…