Aus unseren Veranstaltungen:

 
Daimagüler

Das NSU-Verfahren: Lehren für Rechtsstaat, Verfassungsschutz und Integration

Welche Lehren aus dem Verfahren gegen den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) für Rechtsstaat, Verfassungsschutz und Integration gezogen werden können, war Thema einer Veranstaltung der Reinhold-Maier-Stiftung in Tübingen, bei der Dr. Mehmet Daimagüler, Anwalt der Nebenkläger im NSU-Prozess, mit dem Kriminologen Prof. Dr. Jörg Kinzig diskutierte. Kinzig stellte zunächst kriminologische Erkenntnisse zum Rechtsterrorismus und Rechtsextremismus vor. Daimagüler…

P1080721

Donald Trump: Amt und Person – wer verändert wen?

Auf großes Interesse stieß das Thema „100 Tage Trump – eine erste Bilanz“, zu dem neben der Reinhold-Maier-Stiftung auch die Liberalen Frauen aus der Region Stuttgart in den Kursaal Bad Cannstatt eingeladen hatten. Mit Dr. Wilfried Mausbach war es gelungen, den wissenschaftlichen Geschäftsführer des „Heidelberg Center for American Studies (HCA) als Referenten des Abends zu…

P1000341

100 Tage Trump-Administration – Eine erste Bilanz

  Claus Gramckow, der Leiter des Transatlantischen Dialogprogramms der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Washington, war bereits im vergangenen Herbst zu einer Vortragsreihe im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahl in Deutschland. Die Reinhold-Maier-Stiftung konnte ihn nun erneut für einen Vortrag anlässlich der ersten 100 Tage der Trump-Administration gewinnen.         Gramckow gab eine Einschätzung der…

Aus unserem Blog:

 
wahl_kreuz

Landtagswahl 2016: Was die Parteien in Baden-Württemberg wirklich wollen – und wen Sie wählen

Die Amerikaner haben Ihren Super-Tuesday bereits am 1. März 2016, in Deutschland folgt unser eigener Super-Sunday dann am 13. März. Gleich in drei Bundesländern gehen die Menschen an die Wahlurnen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsdebatte und immer relevanten Themen wie Energie, Bildung und Finanzen, werden die Ergebnisse aus Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg mit großer Spannung…

The Hateful Eight – Quentin Tarantinos Gewaltphantasie als Kommentar zur amerikanischen Politik

Der Western ist im gegenwärtigen Kino nicht mehr die trockene Prärie, sondern eine Wüstenei anderer Art: Schon in „The Revenant“ durchstreifte ein tot geglaubter Trapper endlose Eiswelten und Gebirgsgegenden auf der Suche nach wirtlicheren Gefilden. Erstarrte, schneeumtoste, menschenfeindliche Landschaften sind offenbar eine Entsprechung einer emotional erkalteten gesellschaftlichen Stimmung in den USA. So ist es auch in „The Hateful…

wpid-wp-1452777656727.jpg

Auf zur Kundgebung „Halt zusammen – Baden-Württemberg gegen Rassismus und Gewalt“

Als Teil eines breiten Bündnisses aus Gewerkschaften, Arbeitgebern, Kirchen, Verbänden und politischen Stiftungen ruft die Reinhold-Maier-Stiftung auf zur Kundgebung „Halt zusammen – Baden-Württemberg gegen Rassismus und Gewalt“ am 16. Januar 2016, von 11 bis 13 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart. Dazu erklärt Prof. Dr- Ulrich Goll MdL, ehemaliger Landesjustizminister Baden-Württemberg und Vorsitzender der Reinhold-Maier-Stiftung:…