Aus unseren Veranstaltungen:

 
Andreas Hock bei seiner Lesung im Kulturzentrum Merlin

Über den Verfall der deutschen Sprache – Lesung mit dem Autor Andreas Hock

Zu einem nachdenklichen und unterhaltsamen Abend mit Aha-Erlebnissen lud die Reinhold-Maier-Stiftung ins Stuttgarter Kulturzentrum Merlin. Der Autor und Journalist Andreas Hock las aus seinem Buch „Bin ich denn der Einzigste hier wo Deutsch kann?“, mit dem er lange auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste stand. Gleich zu Beginn machte Hock seine Position klar „Ich bin ein Spießer und…

img_1978

Donald oder Hillary? Über die Auswirkungen der US-Wahl auf Europa

Kurz vor den US-Wahlen kam Claus Gramckow, der Leiter des Transatlantischen Dialogprogramms der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, für einige Veranstaltungen zu diesem aktuellen Thema nach Deutschland. Nach Diskussionsrunden bei den liberalen Stiftungen in Berlin, Dresden und Frankfurt, schloss Gramckow seine Deutschland-Reise mit einem Lunch-Talk der Friedrich-Naumann-Stiftung in Stuttgart und eine Abendveranstaltung der Reinhold-Maier-Stiftung in Friedrichshafen…

img_1804

Islam und Liberalismus – Ansätze für einen Dialog

Bei einem Vortrags- und Diskussionsabend in Stuttgart zum „Spannungsverhältnis“ von Islam und Liberalismus wurden die Möglichkeiten und Grenzen einer durch Religion und Verantwortung geprägten gesellschaftlichen Wertebasis erläutert.   Nicht zuletzt aufgrund zahlreicher Menschen mit Migrationshintergrund werden wir in Deutschland immer öfter mit der Religion des Islam konfrontiert. Weltweit stellt diese Religion den Hintergrund für viele…

Aus unserem Blog:

 
img_1779

Wechsel an der Spitze der Reinhold-Maier-Stiftung

    In der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats der Reinhold-Maier-Stiftung am 23. September 2016 in Stuttgart wurde der Schorndorfer Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann als neuer Stiftungsvorsitzender gewählt. Er löst damit den früheren Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll ab, der nach 26 Jahren an der Spitze der Stiftung nicht mehr kandidiert hatte. Die Stuttgarter Schulbürgermeisterin Isabel Fezer…

AndreasRödder_nah

Europa in der Bewährungsprobe! Neue Herausforderungen auf dem alten Kontinent

Als „konkurrenzloses Gegenwartskompendium“ und als „Gegenwartsanalye, die nichts zu wünschen übrig lässt“ bezeichneten Süddeutsche Zeitung und FAZ die jüngst erschienene zeithistorische Abhandlung „21.0 – Eine kurze Geschichte der Gegenwart“ von Andreas Rödder. Am Donnerstag, den 28. 4. wird der Professor für Neueste Geschichte aus Mainz seine Analyse im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung in Heidelberg vorstellen. Im…

kern_300

Mehr Lehrer für Flüchtlinge!

Nicht immer müssen zur Integration von Flüchtlingen neue Gesetze und Strukturen geschaffen werden. Vielmehr müssen vielfach nur bestehende Instrumente genutzt und gestärkt werden. So würde das baden-württembergische Schulgesetz mit dem sogenannten Vorqualifizierungsjahr schon heute einen guten Ansatz bieten, um jugendliche Flüchtlinge, die ohne Schulabschluss nach Deutschland kommen, an den Arbeitsmarkt heranzuführen – wenn er denn…