Aus unseren Veranstaltungen:

 
P1000996

Perspektiven für die europäische Wirtschaftspolitik – Interview mit dem ifo-Präsidenten Clemens Fuest

Perspektiven für eine gemeinsame europäische Wirtschaftspolitik diskutierten kürzlich in Karlsruhe der Präsident des ifo-Instituts – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München, Clemens Fuest, sowie der Europaabgeordnete Michael Theurer mit dem Vorsitzenden des Kuratoriums der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Jürgen Morlok. Die Referenten betonten, dass es sich bei der gegenwärtigen Krise nicht um ein Versagen…

Altersvorsorge8

Deutsches Rentensystem ist nicht auf die Zukunft ausgerichtet

„Warum interessieren sich so wenige Menschen für ihre eigene Altersvorsorge?“, fragte die liberale Reinhold-Maier-Stiftung und die Liberalen Senioren Karlsruhe Ende Mai 2017 bei einer gemeinsamen Veranstaltung im Karlsruher Achat Hotel. „Den heutigen Rentnern geht es im Vergleich zu früher relativ gut und die kommenden Rentenbezieher haben wenig Ahnung, was auf sie zukommt!“, stellte Prof. Dr….

Daimagüler

Das NSU-Verfahren: Lehren für Rechtsstaat, Verfassungsschutz und Integration

Welche Lehren aus dem Verfahren gegen den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) für Rechtsstaat, Verfassungsschutz und Integration gezogen werden können, war Thema einer Veranstaltung der Reinhold-Maier-Stiftung in Tübingen, bei der Dr. Mehmet Daimagüler, Anwalt der Nebenkläger im NSU-Prozess, mit dem Kriminologen Prof. Dr. Jörg Kinzig diskutierte. Kinzig stellte zunächst kriminologische Erkenntnisse zum Rechtsterrorismus und Rechtsextremismus vor. Daimagüler…

Aus unserem Blog:

 
img_1779

Wechsel an der Spitze der Reinhold-Maier-Stiftung

    In der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats der Reinhold-Maier-Stiftung am 23. September 2016 in Stuttgart wurde der Schorndorfer Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann als neuer Stiftungsvorsitzender gewählt. Er löst damit den früheren Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll ab, der nach 26 Jahren an der Spitze der Stiftung nicht mehr kandidiert hatte. Die Stuttgarter Schulbürgermeisterin Isabel Fezer…

AndreasRödder_nah

Europa in der Bewährungsprobe! Neue Herausforderungen auf dem alten Kontinent

Als „konkurrenzloses Gegenwartskompendium“ und als „Gegenwartsanalye, die nichts zu wünschen übrig lässt“ bezeichneten Süddeutsche Zeitung und FAZ die jüngst erschienene zeithistorische Abhandlung „21.0 – Eine kurze Geschichte der Gegenwart“ von Andreas Rödder. Am Donnerstag, den 28. 4. wird der Professor für Neueste Geschichte aus Mainz seine Analyse im Rahmen einer Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung in Heidelberg vorstellen. Im…

kern_300

Mehr Lehrer für Flüchtlinge!

Nicht immer müssen zur Integration von Flüchtlingen neue Gesetze und Strukturen geschaffen werden. Vielmehr müssen vielfach nur bestehende Instrumente genutzt und gestärkt werden. So würde das baden-württembergische Schulgesetz mit dem sogenannten Vorqualifizierungsjahr schon heute einen guten Ansatz bieten, um jugendliche Flüchtlinge, die ohne Schulabschluss nach Deutschland kommen, an den Arbeitsmarkt heranzuführen – wenn er denn…